+49 179 5033924

info@palazzofassitelli.com

Die Region Marken

Region Marken Italien

Die Region Marken

Baden, Strand & Meer

Nur wenige Kilometer entfernt finden Sie traumhafte Sandstrände, die zum Baden und Entspannen einladen. Auch zum Fischessen können wir Ihnen einige sehr gute Restaurants am Meer empfehlen.

Die Palmenriviera

Zur Riviera delle Palme in der Region Marken zählen die bekannten Badeorte San Benedetto del Tronto, Grottammare und Cupramarittima.

Die schönsten Badeorte an der Palmenriviera sind San Benedetto del Tronto, Grottammare und Cupramarittima. Alle drei Strände sind in circa 20 Autominuten zu erreichen und können mit feinstem Sand, Palmen, wunderschönen Villen aus dem frühen 19. Jahr­hundert und stil­vollen Restaurants aufwarten.

Die traumhaften Sandstrände San Benedetto del Tronto, Grottammare und Cupramarittima wurden im Jahr 2021 mit der `Blauen Flagge´ ausgezeichnet, was für die hervorragende Qualität des Meerwassers in der Region Marken spricht.

Mit der `Blauen Flagge´ ausgezeichnet

In circa 20 Autominuten zu erreichen

Region Marken Italien

Das Naturschutz­gebiet Sentina

Eine einzigartige Landschaft, bei der sich wilde Strände, Sümpfe und Dünen abwechseln.

In etwa 30 Autominuten erreichen Sie das Naturschutz­gebiet Sentina, das kleinste Naturschutzgebiet in der Region Marken.

Sentina bezaubert durch seine einzigartige Landschaft. Eindrucksvolle Dünen wechseln sich mit wilden Stränden, Sümpfen und einer einzigartigen Flora ab.

Im Naturschutzgebiet Sentina können Sie auf den ausgewiesenen Wegen auch gut Mountainbiken oder Radfahren.

Mit der `Blauen Flagge´ ausgezeichnet

In etwa 30 Autominuten zu erreichen

Region Marken Italien

Wandern in den

Nationalparks

Region Marken Italien

Die Region Marken

Wandern & Berge

Die Nationalparks `Monti Sibillini´und `Gran Sasso e Monti della Laga´sind lohnenswerte Tagesausflüge. Belohnt werden Sie mit spektakulären Berglandschaften, abwechslungsreichen Wanderungen und romantischen Bergdörfern.

Der Nationalpark Monti Sibillini

Der 2.479 m ho­he Mon­te Vettore ist der höchste Gipfel des Nationalparks Monti Sibillini.

Nach etwa 70 Kilometern Autofahrt erreichen Sie den Nationalpark Monti Sibillini. Der sehenswerte Nationalpark beeindruckt von Ende Juni bis in den Juli mit farbenprächtigen Wildblumen­wiesen auf der Hochebene Piana di Castelluccio.

Der Nationalpark Monti Sibillini bietet zahlreiche Wanderungen in verschiedenen Schwierigkeitsgraden. Aber auch Reiten, Paragliding oder Drachenfliegen werden angeboten.

Wanderungen in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Region Marken Italien

Nationalpark Gran Sasso e Monti della Laga

Der Nationalpark Gran Sasso e Monti della Laga zählt zu den spektakulärsten Landschaften Italiens.

Dieser Nationalpark liegt zwischen der Region Marken und den Abruzzen und zählt zu den spektakulärsten Landschaften Italiens.

Im Nationalpark können Sie Ausflüge und Wanderungen in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden unternehmen. Auch für Familien mit kleineren Kindern bieten sich zahlreiche Ausflüge an.

Spektakuläre Landschaften

Region Marken Italien

Liebreizende Städte

und pittoreske Dörfer

Kultur & Städte in der Region Marken

Die Region Marken

Kultur & Städte

Die Region Marken zählt zu den italienischen Regionen mit den meisten Kulturgütern: wunderschöne Plätze, unzählige restaurierte Baudenkmäler, Burgen, Schlösser, Festungen, Kirchen und Abteien, die Sie erkunden können.

Ascoli Piceno

Ascoli Piceno, die Hauptstadt der Provinz, sollten Sie auf keinen Fall verpassen.

Ascoli Piceno, die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz, sollten Sie in jedem Fall einen Besuch abstatten. Mit dem Auto ist Ascoli in etwa 45 Minuten zu erreichen.

Das Herz der Stadt ist der wunderschöne mit Travertingestein gepflasterte Hauptplatz `Piazza del Popolo´. Er gilt als einer der schönsten Plätze Italiens.

Ascoli Piceno bietet seinen Besuchern viele Sehenswürdigkeiten, wie zum Beispiel den Palazzo dei Capitani, das historische Café Meletti, die Pinakothek, das archäologische Museum und die Malatesta Festung.

Ascoli Piceno mit dem wunderschönen `Piazza del Popolo´ ist einen Besuch wert.

Region Marken Italien

Fermo

Fermo, ein pittoreskes Hügelstädtchen in den Südmarken, lohnt einen Besuch.

Fermo, malerisch auf einem Hügel gelegen, ist mit seinem Dom schon von weitem sichtbar. Der Dom von Fermo stammt aus dem 13. Jahrhundert. Beeindruckend ist die Führung durch die etwa 30 unterirdischen römischen Zisternen, die im 1. Jahrhundert vor Christus als Wasserspeicher dienten.

Auch für Familien mit Kindern lässt sich in Fermo ein schöner Tag verbringen.

Im malerischen Fermo empfehlen wir Ihnen eine Führung durch die unterirdischen Zisternen.

Region Marken Italien

Offida

Offida verbindet Tradition mit Kultur und ist immer sehenswert.

Die Altstadt von Offida beeindruckt mit seinen engen Gassen und lebhaften Plätzen. Bekannt ist Offida auch für die alte Tradition des Klöppelns (merletto a tombolo), das von den ansässigen Frauen weitergeführt wird.

Die  Kirche Santa Maria della Rocca, auf einer Klippe gelegen, ist eines der wichtigsten Wahrzeichen Offidas. Diese bezaubernde Kirche datiert aus dem 14. Jahrhundert.

Sehenswert ist auch das in Form eines Hufeisens errichtete Theater Serpente Aureo.

Das ehemalige Franziskanerkloster San Francesco aus dem 13. Jahrhundert befindet sich im Zentrum Offidas. Heute beherbergt das vollständig renovierte Bauwerk die regionale Enothek der Region Marken.

Das anmutige Städtchen Offida sollten Sie sich nicht entgehen lassen.